Kandidaten 2014

 
Gemeinschaft stärken
 
 
 

Für eine hochwertige Kommunalpolitik ist Kompetenz notwendig – von Menschen, die mit ihren Erfahrungen aus den unterschiedlichsten Lebensbereichen kommen. Und weil wir dies konsequent verfolgen, kann sich unsere Mannschaft sehen lassen:

 

Michael Böhm

(Bürgermeisterkandidat)
Michael Böhm
  • M.A. / Diplom-Verwaltungswirt (FH)
  • Geboren 1966
  • Stellv. Dienststellenleiter der Polizeiinspektion Rain
  • Verhaltenstrainer der Bayerischen Polizei
  • Freiberuflicher Journalist
  • Schriftführer des Heimatgeschichtlichen Vereins Burgheim e. V.

Weiterlesen … Michael Böhm – Bürgermeister für Burgheim

Dr. Sebastian Zitzmann

(Mitglied des Gemeinderates, 3. Bürgermeister)
Sebastian Zitzmann
  • Jahrgang 1956
  • Burgheim
  • Allgemeinmediziner
  • Niedergelassener Allgemeinarzt mit Praxis in Burgheim

Dr. Sebastian Zitzmann ist Vorbild, was Engagement und Weitsicht betrifft. Eigenschaften, die nicht zuletzt maßgeblich waren, ihn als 3. Bürgermeister in die Führungsarbeit der Marktgemeinde Burgheim zu integrieren. Er ist mittlerweile in der vierten Legislaturperiode im Amt des Gemeinderates. Nachhaltiges Denken, sei es im sozial-, aber auch im umweltpolitischen Bereich steht für ihn an erster Stelle.

Petra Hagenloch

(Mitglied des Gemeinderates)
Petra Hagenloch
  • Geboren 1967
  • Dezenacker
  • Selbständige Rechtsanwältin (Rechtsanwaltskanzlei Hagenloch)
  • Referentin für Arbeitsrecht
  • Schriftführerin der Bavaria-Schützen Dezenacker-Längloh
  • Schriftführerin des CSU-Ortsverbandes Burgheim

Frau Hagenloch ist seit Mai 2007 als ehrenamtliche Gemeinderätin aktiv – eine abwechslungsreiche und vielfältige Tätigkeit, wie sie bestätigt. „Als Mitglied des Gemeinderates ist es meine Aufgabe, verantwortungsbewusst an den Angelegenheiten unserer Gemeinde mitzuwirken und mich konstruktiv an beratenden Sitzungen zu beteiligen, um gemeinsame Beschlüsse für das Wohl der Bürger voranzutreiben. Dieser Aufgabe stelle ich mich mit großer Leidenschaft, wenngleich ich auch manchmal feststellen musste, dass es nicht immer gelingt, alle – auch die eigenen – Wunschvorstellungen zu verwirklichen. Auch gelingt es nicht immer, alle Bürger für die eigenen Ideen und Überzeugungen zu gewinnen – wie die Erfahrung zeigt: wofür der eine lobt, tadelt der andere.“ Eine besondere Stärke wird ihr nicht nur fraktionsintern attestiert: Frau Hagenloch setzt ihre Stimme nach bestem Wissen und Gewissen im Sinne der Einwohner der Marktgemeinde Burgheim ein.

Drei wichtige Gründe waren für sie ausschlaggebend, sich erneut auf der Liste der CSU-Burgheim um einen Gemeinderatssitz zu bewerben:

  • Ihre feste Überzeugung, dass Bürgerinnen und Bürger bereit sein müssen, für die Zukunft der Gemeinde und der Bürger Verantwortung zu übernehmen.
  • Dass die Zusammenarbeit im Gemeinderat zum Wohle aller – auch über die Fraktionsgrenzen hinweg – wichtig und praktikabel ist.
  • Ihre Zuversicht, dass unser Bürgermeisterkandidat Michael Böhm mit Ehrlichkeit, Gewissenhaftigkeit und vor allem Offenheit die Geschicke der Gemeinde Burgheim voranbringen wird.

Peter Specht

(Mitglied des Gemeinderates)
Peter Specht
  • Jahrgang 1954
  • Familie: verheiratet, zwei erwachsene Töchter
  • Straß
  • Beamter der Deutschen Bahn

Beruflich tätig beim Bahnhofsmanagement Augsburg ist Peter Specht dort zuständig für die Infrastruktur der Bahnhöfe und zudem Teamleiter der ServicemitarbeiterInnen. In der Freizeit ist er sportlich unterwegs, vorwiegend findet man ihn auf dem Tennisplatz oder dem Rad. Seine Verbundenheit zu Burgheims Vereinen zeigt sich auch darin, dass er bei mehreren als Kassenprüfer tätig ist.
 
Seine politische Laufbahn: Seit nunmehr 30 Jahren engagiert sich Peter Specht im Gemeinderat – von 1984 bis 1996 als Ortssprecher von Moos und anschließend als Gemeinderat. Er ist Mitglied diverser Ausschüsse: im Haupt- und Finanzausschuss, Bauausschuss, Jugend-, Kultur- und Sportausschuss und – aktueller denn je – im Breitbandausschuss. Seine Heimat Straß liegt ihm sehr am Herzen, was letztlich auch ein Grund für die erneute Kandidatur war. Auf sein kommunalpolitisches Wissen und seine große Erfahrung wollte die CSU Burgheim keinesfalls verzichten, so dass sich diese Frage für Peter Specht nicht stellte. Er wird sich daher weiter zum Wohle der Gemeinde und Bürger einsetzen.

Peter Lösch

(Mitglied des Gemeinderates)
Peter Lösch
  • Geboren 1968
  • Ortlfing
  • Selbständiger Landwirt

Herr Lösch ist ebenfalls seit 2008 im Gemeinderat Burgheim.

Regina Spett

(Mitglied des Gemeinderates)
Regina Spett
  • Geburtsjahr 1962
  • Straß
  • Pflegedienstleiterin

Frau Spett ist seit 2008 als Gemeinderätin tätig.

Alexander Höger

Alexander Höger
  • Geburtsjahr 1973
  • Burgheim
  • Verwaltungswirt bei der Stadt Augsburg (Amt für Soziale Leistungen)

In seiner Freizeit ist Alexander Höger Fußballtrainer der G-Jugend des TSV Burgheim, zudem spielt er leidenschaftlich Golf. Er ist mit Dr. Susanne Höger verheiratet; sie ist Allgemeinärztin einer Gemeinschaftspraxis in Rain/Lech. Gemeinsam haben sie eine Tochter und einen Sohn. Herr Högers Motivation für sein politisches Engagement: Er ist und bleibt Burgheimer. Deshalb möchte er dazu beitragen, dass unsere Gemeinde weiterhin ein attraktiver Ort zum Wohnen und Arbeiten bleibt. Ein besonderes Anliegen sind ihm dabei junge Familien, da diese zweifelsohne die Zukunft unserer Gemeinde darstellen. Aus diesem Grund brachte er sich auch drei Jahre als Elternbeiratsvorsitzender des Kindergartens Burgheim ein. Dort ist auch – nach mehreren Zusammentreffen mit den Entscheidungsträgern der Gemeinde – sein Entschluss gereift, dass er sich gerne an diesen Entscheidungsprozessen beteiligen würde. Besonders zugute kommt ihm – und damit der gesamten Fraktion – seine Erfahrung aus der Kommunalverwaltung, beispielsweise der Stadt Augsburg. Dies wäre zudem ein wichtiger Beitrag, den Herr Höger bei Entscheidungen in den Gemeinderat künftig einbringen kann.

Rudolf Meßmer

Rudolf Meßmer
  • Geboren 1961
  • Kunding
  • Jurist

Jemand hat Rudi Meßmer einmal als „politisches Urgestein“ bezeichnet. Dies trifft insoweit zu, als er seit seiner Jugend großes Interesse an der Politik hat. Dabei stand er von Anfang an der CSU nahe und trat dieser vor einigen Jahren auch bei. Aber bei reinem Interesse für die Politik möchte er es jetzt nicht mehr belassen. Er möchte sich kommunalpolitisch betätigen und hat sich bereit erklärt, auf der CSU-Liste als Gemeinderat zu kandidieren.
 
Rudi Meßmer war bzw. ist seit über 30 Jahren in verschiedenen Ehrenämtern tätig (Schützenverein und Freiwillige Feuerwehr in Kunding, FC Illdorf, u. a. fast sieben Jahre erster Vorsitzender, Mitglied der Kirchenverwaltung Gempfing).
 
Als Jurist arbeitet er bei der Deutschen Postbank am Standort Nürnberg im Personalbereich (u. a. als Rechtsvertreter).
 
Ein wichtiges Anliegen in der Kommunalpolitik ist ihm, die gemeindliche Abgabenlast für die Bürgerinnen und Bürger möglichst nicht weiter steigen zu lassen.

Robert Brunner

Robert Brunner
  • Jahrgang 1967
  • Verheiratet, ein Kind
  • Burgheim
  • Physiotherapeut, selbstständig, Inhaber der Praxis (ReAktiv) in Burgheim

Herr Brunner lebt seit nunmehr neun Jahren in Burgheim und machte sich längst einen Namen durch seine berufliche Aktivität
als selbstständiger Physiotherapeut und Inhaber der Praxis ReAktiv. In dieser Eigenschaft unterstützt er diverse Fußballmannschaften und Sportler unserer Gemeinde und begegnet täglich vielen Menschen, deren Anliegen und Nöte in ihm das Bedürfnis nach aktiver Mitgestaltung in der Gemeinde erweckten.
 
Schon in seiner Jugendzeit in Augsburg war Herr Brunner politisch und sozial engagiert. Er trat mit 16 Jahren in die Junge Union Stadtbergen ein, wo er bald zum stellvertretenden Ortsvorsitzenden gewählt wurde, spielte Fußball im örtlichen Verein und sang in verschiedenen Augsburger Chören mit.
 
Das Statement von Robert Brunner kann sich sehen lassen: „Obwohl Ehrenamt und politisches Engagement zur Zeit nicht im Trend liegen, würde ich gerne meine Verantwortung als gesunder und mündiger Bürger wahrnehmen und mein Können, Wissen und meine Kraft dem Markt Burgheim und seinen Bürgern zur Verfügung stellen. Als Vater liegt mir besonders das Wohl unserer Kinder und der jungen Familien am Herzen, als Physiotherapeut aber auch das Wohl unserer älteren Mitbürger, deren Sorgen und Probleme mir oft im beruflichen Alltag begegnen. Meine Politik und mein Handeln orientieren sich am christlichen Leitbild, Parteibuchdenken lehne ich ab, plädiere aber für den fairen Wettstreit der Ideen – gleich, von welcher Seite sie kommen – zum Wohle aller. Mein Leitspruch: Miteinander hat Zukunft!“

Lorenz Preschl

Lorenz Preschl
  • Jahrgang 1984
  • Leidling
  • Landwirt

Der Leidlinger ist Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr und weiß als Landwirt um die Sorgen und Erfordernisse der heimischen Landwirtschaft.

Armin Wall

Armin Wall
  • ebenfalls Generation 1966
  • Burgheim
  • Zahnarzt

Armin Wall lebt und arbeitet seit 1993 in Burgheim. Er ist verheiratet und hat zusammen mit seiner Ehefrau zwei Kinder. Seit dieser Zeit leitet er als selbständiger Zahnarzt seine Praxis in der Illdorfer Straße. Ab dem Jahr 1995 übernahm er den Vorsitz des Arbeitskreises der Bayerischen Landesarbeitsgemeinschaft Zahngesundheit (LAGZ) e.V. Wie viele Menschen aus der Gemeinde Burgheim wissen, ist er dabei für den Bezirk Neuburg zuständig und kümmert sich auch in unserer Gemeinde um die Organisation der zahnärztlichen Betreuung von Kindergärten und Schulen. Seine Frau und er riefen 2005 eine private Kinderbetreuung ins Leben. Ihr Engagement für die kleinsten Bürger Burgheims wurde ohne kommunale oder staatliche Förderung aufgebaut. Der Besuch von Pflegeeinrichtungen der Umgebung sowie von Patienten, die auf häusliche Zahnbehandlung angewiesen sind, zählt seit Langem zu seinen Aufgaben.
 
Westernheld „Doc Holliday“ lässt grüßen: Armin Walls größtes Hobby ist die deutsche und amerikanische Geschichte von 1850 bis 1930. Dabei zielt er allerdings nicht auf die große Politik ab, sondern vielmehr auf die Auswirkungen von Neuerungen der damaligen Zeit auf das tägliche Leben. Mit Armin Wall fand die Burgheimer CSU-Mannschaft einen versierten Fachmann, der auf Erfahrung in Organisation und Planung zurückgreifen kann. Burgheim blickt auf eine Historie bis in die Zeit der römischen Besatzung zurück. Armin Walls Würdigung geschichtlicher Hintergründe wird uns hilfreich sein, die Zukunft Burgheims positiv mitgestalten zu können.

Samir Klösch

Samir Klösch
  • Jahrgang 1965
  • Illdorf
  • Selbständiger Landwirt, landwirtschaftlicher Fachberater und Steuerfachangestellter

Samir Klösch ist Mitglied diverser Vereine seiner Heimatgemeinde Illdorf. Als Parteiloser kandidierte er 2008 erstmalig auf der Liste der CSU.

Carmen Schneider

Carmen Schneider
  • Geboren 1968
  • Straß
  • Reiseverkehrskauffrau, 1. Vorsitzende des Elternbeirates der Grundschule Burgheim

Selbst Mutter dreier Kinder weiß Carmen Schneider um die Belange und Sorgen von Familien. Seit vielen Jahren gilt ihr Herz dem SV Straß, dem sie in verantwortungsvoller Position nicht nur die Treue hält, sondern tatkräftige Unterstützung zukommen lässt. Nach ihrem Engagement im Elternbeirat des Kindergartens „Spatzennest“ in Straß ist sie derzeit federführend verantwortlich im Elternbeirat der Burgheimer Schule.

Sebastian Gieß

(Mitglied der JU Neuburg, Beauftragter für die Reaktivierung der JU Burgheim)
Sebastian Gieß

Sebastian Gieß ist seit mehr als fünf Jahren Mitglied der Jungen Union (JU) Neuburg/Donau und war maßgeblich an der Wahlkampagne 2013 von Matthias Enghuber als Kandidat für den Bayerischen Landtag beteiligt. Seit 2012 engagiert sich Herr Gieß für die Orts-CSU Burgheim und ist derzeit damit betraut, die JU Burgheim zu reaktivieren. Politische Nachwuchsarbeit ist eine der wesentlichen und neuen Säulen, die unser politisches Programm für die kommende Zeit prägen wird.

Carmen Gebauer

(Mitglied des Gemeinderates)
Carmen Gebauer
  • Jahrgang 1968
  • Burgheim
  • Selbständige Apothekerin in Burgheim

Die Burgheimerin rückte vor rund einem Jahr infolge des Ausscheidens von Albert Hoesch (aus gesundheitlichen Gründen) in den Gemeinderat nach. Ihr Engagement sowohl im Gemeinderat als auch in ihrer Freizeit gilt den jüngsten Mitgliedern unserer Gemeinde. Dass ihr das Thema Gesundheit am Herzen liegt, ist nicht nur ihrem Beruf geschuldet.

Franz Thum

Franz Thum
  • Jahrgang 1967
  • Burgheim
  • Landwirt

Der Burgheimer Landwirt weiß um die Sorgen und Erfordernisse der heimischen Landwirtschaft.